Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Truma Therme

Einbau von Therme 10 Jahre 2 Tage ago #358

  • zeltmaus
  • zeltmauss Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Karma: 0
Liebe Forumsmitglieder :D
unsere Therme hat sich dieses Jahr doch tatsächlich erlaubt inkontinent zu werden, und das im Februar :P
Nach vielem Heizen und Lüften haben wir alles wieder trocken bekommen. Nun stellt sich uns die Frage Therm ja oder nein und vor allem wo.
Wir haben einen Hobby ULM 720 und sozusagen in der hintersten Ecke des WW war die Therme installiert. Die Heizung natürlich ganz vorne.
Warmwasser also nur mit Strom möglich. Der Wassertank ist auch vorne aber sozusagen gegenüber von der Heizung. Man soll ja die Therme direkt neben der Heizung installieren. Wird dann die Warmluft unter dem WW gelegt ? Mir fehlt im Augenblick echt der Plan wie ich dieses Problem angehen soll. Denn im hinteren Teil des WW ist es im Winter zwar angenehm zum Schlafen aber so warm ist es nicht, daß das Wasser gewärmt wird. Außerdem friert fast immer der Teil von Nasszelle zur Therme zu.
Könnt Ihr mir mit Anregungen helfen?
Das wäre toll. Denn der nächste Winter kommt doch schneller als ich dachte. :D
LG Zeltmaus
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

10 Jahre 2 Tage ago #360

  • mizeca
  • mizecas Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 1
  • Karma: 0
Huhu Zeltmaus,

also richtig helfen kann ich auch nicht, aber beschreiben wie es in unserem WoWa ist ;-)

Rechts in Längsrichtung ungefähr in der Mitte liegt unsere Zeizung und genau gegenüber auf der linken Seite des WoWa die Therme und der Wassertank. Wir nutzen, wenn überhaupt die Therme mit Strom, denn nicht weit von unserem Platz ist ein schön bezeiztes Waschhaus ;-)

Da wir kein Wintercamping machen kann ich Dir auch nicht wirklich was zum Frotzschutz sagen, es gibt aber bandähnliche Geflechte die Du um deine Leitungen legen kannst und somit vor dem Einfrieren schützt. Ich kenn die allerdings auch nur mit Strom.... funktionieren aber bei meinem Onkel in Schweden in seinem Blockhaus einwandfrei. Für den benötigten Strom hat er eine Solaranlage auf dem Dach.... für ihn die einzige Möglichkeit an Strom zu kommen, so mitten im Wald fernab von Zivilisation ;-)

Gruß mit einem kühlen Bier direkt aus der Sonne
Ralla
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.099 Sekunden