Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Willkommen Gast, wir begrüssen Sie recht herzlich in unseren Foren. Sie müssen sich registrieren, um in den Foren Beiträge verfassen zu können. Natürlich ist die Registrierung für Sie kostenlos. Sollten Sie schon registriert sein, melden Sie sich bitte an.

THEMA: Winterfest

8 Jahre 5 Monate ago #447

  • iArne
  • iArnes Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Karma: 0
Moin moin,

jetzt ist es bald so weit, unser "Dauercamper" geht zumindest bei uns in den Winterschlaf. Alles bleibt aufgebaut, nix wird abgebaut. Habt ihr Tipps, worauf ich achten sollte bzw. woran ich denken muss ?


Danke




Arne
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

8 Jahre 5 Monate ago #448

  • Admin
  • Admins Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Karma: 0
Hallo Arne,

wir sind zwar auch "winterharte" Dauercamper, vergessen jedoch des öfteren, dass manche Flüssigkeiten bei Dauerfrost gefrieren können.

Also mein Tipp: Lasst keine vollen Sprudelflaschen, Marmeladegläser oder ähnliches zurück. Das Zeug kann gefrieren und Schaden anrichten. Eine PE-Sprudelflasche ist uns einmal regelrecht im Vorzelt explodiert.

Gruß
Hansi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

8 Jahre 5 Monate ago #451

  • mizeca
  • mizecas Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 1
  • Karma: 0
Hi,

im Normalfall frieren Essig und Öl, nicht zumindest nicht bis Minus 20°C, wir haben schon einemal unsere Menagerie auf dem Platz gelassen und passiert ist nix :-)

Wir nehmen anstatt Salz Katzenstreu, das hat den Vorteil das es großflächig Feuchtigkeit aufnimmt, bei Salz ist schnell der Aussenbelag fest und das das Salz darunter ist somit wirkungslos.

Gruß
Ralla
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

8 Jahre 5 Monate ago #452

Hallo iArne,

ihr könnt im Winter alles stehenlassen, aber schickt euren "Dauercamper" in Winterschlaf? Warum? Könnt/Dürft ihr den Wohnwagen im Winter nicht benutzen? Ist der Campingplatz dann geschlossen? Ich frage deshalb, weil doch Camping auch im Winter Spass macht. Ist bei uns zumindest so. Ich mag im gerade im Winter nicht darauf verzichten wollen. Spazierengehen bei knackiger Kälte (manchmal auch bei Schnee), ein Tässchen Glögg schlürfen, im warmen Wowa oder ausgebauten Vorzelt neben der bullernden Heizung sitzen. Das hat was.

Schöne Grüße
Touringgit
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

8 Jahre 5 Monate ago #453

  • jomi
  • jomis Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Karma: 0
Hallo Ralla,

Katzenstreu zu nehmen, davon habe ich auch noch nicht gehört. Werde ich aber mal ausprobieren.

Dass das Salz wirkungslos wird, denke ich nicht. Es stimmt schon, die obere Schicht wird zuerst hart. Aber dann härtet es von oben nach unten durch. Wir nehmen immer diese Kunstoff-Suppenschälchen und da kann man sehr schön fühlen wie das Salz von oben nach unten durchhärtet.

Liebe Grüße aus dem Bergischen,

Jomi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

8 Jahre 5 Monate ago #455

  • iArne
  • iArnes Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Karma: 0
Moin moin,

erstmal vielen Dank für eure Tipps.

@Touringgit : Doch wir dürfen und werden auch im Winter auf den Platz gehen, aber trotzdem muss natürlich alles so sein, dass wir mehrere Wochen wegbleiben können.

Habt ihr eine Idee, wie ich am besten die Wasserschläuche / -rohre, die im Zeltfussboden verlegt sind, wasserfrei bekomme?

Danke

Arne
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.367 Sekunden