Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Stromkosten

7 Jahre 2 Monate ago #490

  • michi
  • michis Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Karma: 0
Hallo Gemeinde ,

da wir jetzt vieleicht einen Campingplatz gleich mit passenden Wohnwagen für uns gefunden haben,wollte ich mal wissen was ihr so im Jahr an Strom bezahlt,da ich davon keine Ahnung habe.Ichj meine also so ungefähre Jahresbeiträge??

Danke Grüsse Michi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

7 Jahre 2 Monate ago #491

  • Admin
  • Admins Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Karma: 0
Hallo Michi,

dann will ich mal anfangen. Unsere Stromkosten liegen bei ca. 100,- Euro/Jahr. Da wir mit 50 Cent/KW recht viel bezahlen müssen, entspricht dies 200 KW.

Ich muss dazu sagen, dass wir von ca. April bis Oktober die ganze Zeit den Kühlschrank durchlaufen lassen. Uns hat jemand gesagt, wenn man jedes Wochenende den Kühlschrank an und aus machen würde, das genau soviel Strom verbrauchen würde. Und es ist natürlich auch Klasse, wenn man gleich bei der Ankunft von einem kühlen Bier begrüßt wird :D .

Wenn wir wissen, dass wir mal 2 oder 3 Wochen nicht kommen können, dann machen wir den Kühlschrank aber auch aus.

Gruß
Hansi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

7 Jahre 2 Monate ago #511

  • Dennis82
  • Dennis82s Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Karma: 0
meine Stromkosten lagen dieses Jahr ja nur bei 23 Euro bei 50 Cent/kw. War zu meiner entschuldigung dieses Jahr nicht oft da wegen privater dinge. Nächstes Jahr wird es wieder mehr werden. Da ich im moment nur den Kühlschrank direkt im Wohnwagen habe und er nicht gerade günstig ist in der unterhaltung (stöhn) schalte ich ihn nur an wenn ich da bin. Ab nächstes Jahr kostest unser Strom 60 cent/kw

Schönen Gruß

Dennis
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

7 Jahre 2 Monate ago #512

  • mizeca
  • mizecas Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 1
  • Karma: 0
Moin,

irgendwo im Forum hatten wir schon mal Campingplatzkosten aufgelistet...find ich aber nicht :-))

Unsere Stromkosten belaufen sich auch ca. 60€ pro Jahr, wobei es sicher dies Jahr aufgrund des zweiten Wohnwagens etwas mehr werden wird.

Wir haben den Kühlschrank die ganze Saison (wir sind so ziemlich jedes Wochenende von April bis Oktober auf dem Platz plus Urlaub) laufen, da wir im Laufe der Jahr festgestellt haben das wöchentliches hochfahren teurer wird. Es ist ein kleine Kühl-Gefrierkombi...irgendwo muss der Fisch ja gelagert werden ;-) auch recht neu daher geringer Stromverbrauch.

Sonstige Verbraucher sind das Radio, bei schlechtem Wetter auch TV, Laptop und XBox, Handy laden und Licht.

Ein nicht zu verachtender Verbraucher ist der Rasenmäher, daher haben wir uns letztes Jahr zu dritt zusammengetan und einen Benziner gekauft.

So...nun allen einen guten Rutsch.

Ralla

PS: @Touringgrit...ich hab immer noch nicht angefangen ;-))

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

7 Jahre 2 Monate ago #759

  • sabesto
  • sabestos Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Karma: 0
Hallo michi,

wir machen seit ca. 1 Jahr Dauercamping, und sind fast jedes Wochenende von Freitagmittag bis Sonntagabend auf dem Platz.
Der Verbrauch liegt bei ca. 250 kWh , bei 40ct pro kWh macht das ~ 100 EUR im Jahr.
mizeca:
Ein nicht zu verachtender Verbraucher ist der Rasenmäher, daher haben wir uns letztes Jahr zu dritt zusammengetan und einen Benziner gekauft.

Also ich glaube nicht das der Rasenmäher einen nennenswert zum Stromverbrauch beiträgt.
Unser Mäher hat 900W ~ 0,9kW und ich mähe max pro Woche 15 Minuten also 0,25h macht 0,225kWh ~ 0,09 EUR ~ 9ct pro Woche.
Kommt natürlich auf die Parzellen größe an. Aber mehr wie 200m² Rasen dürfte keiner haben :rolleyes:

Verbraucher die ins Geld gehen, sind Geräte die lange an sind.
z.B. der Umluftventilator der Truma Heizung. Im Winter läuft der schon mal den ganzen Tag.
Das läppert sich.

Und auch im WoWa sollte man TV und Sat-Receiver "richtig" ausschalten es lohnt sich schon so eine schaltbare Steckdoseleiste.

Absolute "Stromfresser" sind elektrische Heizlüfter. Da kommt richtig was zusammen in der kalten Jahreszeit !

Gruß

sabesto
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

7 Jahre 2 Monate ago #761

  • mizeca
  • mizecas Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 1
  • Karma: 0
Original geschrieben von: sabesto

Also ich glaube nicht das der Rasenmäher einen nennenswert zum Stromverbrauch beiträgt.
Unser Mäher hat 900W ~ 0,9kW und ich mähe max pro Woche 15 Minuten also 0,25h macht 0,225kWh ~ 0,09 EUR ~ 9ct pro Woche.
Kommt natürlich auf die Parzellen größe an. Aber mehr wie 200m² Rasen dürfte keiner haben :rolleyes:

Dachte ich auch....klemm mal ein Messgerät an deinen Rasenmäher und berichte, nachdem Du dir die Tränen wegewischt hast ;-)

Bei uns hat diese Massnahme rund 30€ pro Jahr gebracht...und unser Platz ist gesamt rund 130qm groß

Gruß
Ralla
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.233 Sekunden